Kategorien
Allgemein

Coole Quickies – heiß serviert

Coole Quickies, heiß serviert und unzensiert: Eine prominente russische Tennisschönheit. Ein gefügiges Hausmädchen in einem Weingut. Der der bucklige Glöckner, der auf einem Dachboden sein Unwesen treibt – schon Akteure und „Tatorte“ deuten an, was uns in diesen mitunter bizarr anmutenden Geschichten, Beichten und Berichten erwartet: Ein fesselnder Bolero voll erotischer Lawinen. Das Bemerkenswerte daran: Vanessa Vandenbergs ShortErotics beflügeln auch weibliche Phantasien. Wahrlich anstandslos, doch nie vulgär. Erotischer Tatort in Band 1 der E-Book-Serie: In der Story Mathilda und die Maskenwölfe treibt eine exibitionistische Beauty inmitten einer hell erleuchteten Villa an der Elbe freizügig-frivole Spiele, während sich vor den vergitterten Fenstern Männer mit weißen Wolfsmasken drängen. Sie erleben ein absolut fesselndes und für alle Beteiligten völlig unerwartetes Finale.

Unsere Meinung: Was für ein knackiger Appetithappen als Auftakt einer vielversprechenden E-Book-Serie! Mit „Mathilda und die Maskenwölfe“ ist der Autorin ein intimer Blick mitten hinein ins Geheim-Arsenal weiblicher Exibitionismus-Fantasien gelungen!

Coole Quickies (bod.de)

Außerdem gibt’s die Coolen Quickies auf diesen Portalen:

Coole Quickies von Vanessa Vandenberg – eBook | Thalia

Coole Quickies Coole Quickies Bd.1 eBook v. Vanessa Vandenberg | Weltbild

Schweiz: Coole Quickies (bod.ch)

Wer ist Vanessa Vandenberg?

Vanessa Vandenberg ist Schauspielerin und Autorin. Ihr Pseudonym wählte sie als Reminiszenz an ihre niederländischen Vorfahren. Hauptberuflich pendelt Vanessa zwischen ihrer Wahlheimat Hamburg und ihrem Hausboot in Amsterdam. Inspiriert von literarischen Steilvorlagen wie Die geheimen Fantasien der Frauen (und befeuert durch die anonyme Telefonhotline Ladies Secrets) kolportiert die Autorin geheimnisvolle Orte und Kulissen aus Traum, Märchen oder Science Fiction. All das serviert sie gerne mit einem Schuss „außergewöhnliche Spielarten“, ohne sich jedoch darin zu verlieren.

Für die Coolen Quickies gibt Vanessa eine Garantie: Es ist tatsächlich drin, was drauf steht! Sie zelebriert gerade dort die Details (anstandslos doch nie vulgär), wo im erzählerischen Normalfall ausgeblendet wird. Die literarische Grenzgängerin komponiert ihre erotischen Delikatessen wie ein Drehbuch. Meist mit überraschendem Open End, das Leserinnen und Leser zu frivolen finalen Fantasien anregt…